AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch das Weingut Haberhauer.

Preise

Die Preise beziehen sich nur auf die Waren selbst und umfassen nicht die Versandkosten. Alle durch den Versand entstehenden Kosten, einschließlich allfälliger Ein- bzw. Ausfuhrabgaben, trägt der Käufer. Es werden die tatsächlich anfallenden Zustellkosten in Rechnung gestellt - diese werden bei Bestellung im Webshop nach korrekter Auswahl im Warenkorb angezeigt und auch in der Bestellbestätigung ausgewiesen.

Bezahlung

Der Kaufpreis ist per Vorauskasse oder PayPal zu übermitteln. Auch die Barzahlung bei Abholung ist selbstverständlich möglich. Bis zur vollständigen Bezahlung der Lieferung befindet sich diese im Eigentum des Weinguts Haberhauer.

Gefahrenübergang

Bei Selbstabholung der Ware durch den Käufer gehen Nutzung und Gefahr spätestens mit der Übergabe der Waren auf den Käufer über.

Rückgabe der Ware

Gekaufte Waren werden gegen Erstattung des vollen Kaufpreises unter folgenden Voraussetzungen zurückgenommen: Die Rückgabe muss innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum originalverpackt, unbeschädigt und unter Vorlage der Originalrechnung erfolgen. Die Rücknahme erfolgt zu dem zum Zeitpunkt des ursprünglichen Kaufs gültigen Preis. Die Erstattung des Kaufpreises erfolgt in Form einer Gutschrift. Ist der Käufer ein Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, so kann er gemäß Konsumentenschutzgesetz innerhalb von sieben Werktagen (Montag bis Freitag) ab dem Tag des Eingangs der Ware beim Käufer den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären. Der Rücktritt bedarf keiner Begründung, sondern muss nur fristgerecht abgesendet werden. Der Käufer erhält gegen Rücksendung der Ware den bereits bezahlten Kaufpreis zurückerstattet, hat jedoch die Kosten der Rücksendung zu tragen. Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen durch den Käufer bedürfen grundsätzlich der Schriftform (einschließlich per Fax oder per E-Mail).

Gewährleistung

Gewährleistungsansprüche setzen voraus, dass Mängel unverzüglich angezeigt werden: erkennbare Mängel sofort bei Übernahme, versteckte Mängel nach Entdeckung, jeweils unter Vorlage der angebrochenen Ware und Originalrechnung. Ein Gewährleistungsanspruch ist in jedem Fall mit dem Kaufpreis der gelieferten und mangelhaften Ware begrenzt. Wir erfüllen ihre Gewährleistungsverpflichtungen nach ihrer Wahl entweder durch Lieferung mangelfreier Ware oder Rückabwicklung des Vertrags (d.h. Rückzahlung des Kaufpreises) innerhalb einer angemessenen Frist. Handelsübliche oder geringfügige, technisch bedingte Abweichungen der Qualität, Quantität, Farbe, Größe oder des Gewichtes stellen weder Gewährleistungsmängel noch Nichterfüllung des Vertrages dar. Nach Verkostung oder Konsumation der Ware ist jede Gewährleistung ausgeschlossen.

Jugendschutz

Die Abgabe und die Zustellung von Wein und Spirituosen kann nur an Personen über 18 Jahren erfolgen.

EDV-Verarbeitung der Daten

Der Käufer stimmt zu, dass die im Kaufvertrag angeführten und bei der Registrierung bekannt gegebenen Daten über ihn unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten werden, im jeweils notwendigen Ausmaß, zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Kundenpflege verwendet. Die Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Sonstiges

Sofern einzelne Bestimmungen des Vertrages bzw. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sind, hat dies nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen. Zur Entscheidung aller im Zusammenhang mit dem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Eisenstadt ausschließlich zuständig. Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


Norbert Haberhauer Weinberggasse 11 A-7071 Rust Telefon + Fax (+43) 2685/253 weingut@nhaberhauer.at